Kardinal Kasper

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zum Schlagwort: Kardinal Kasper.

Synode: Vielfalt bleibt

Die Synode geht auf die Zielgerade. Heute haben die Sprecher der verschiedenen Sprachzirkel die Ergebnisse der Diskussionen der Kleingruppen vorgestellt. Dabei wurde deutlich, die Bandbreite der Ideen, Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen ist nach wie vor breit. Vatikansprecher Federico Lombardi sprach von mehreren hundert Eingaben, die aus den Sprachzirkeln an die Redaktionsgruppe des Schlussdokuments gegangen seien. […]

Synode: Papst greift ein

Papst Franziskus hat zur Halbzeit der Synode den Kreis der Autoren des Abschlussdokuments erweitert. Er berief sechs weitere Mitglieder der Synode, die zusammen mit dem Generalrelator, Kardinal Peter Erdö, dem Generalsekretär der Synode, Kardinal Lorenzo Baldisseri, und dem Sondersekretär, Bischof Bruno Forte, am finalen Text arbeiten sollen. Der Vorgang ist beispiellos. Mit dieser Personalentscheidung ist […]

Synode: Kirche braucht neue Sprache

Am Tag 2 der Sondersynode zu Ehe und Familie standen heute die Themen Naturrecht und Familienpastoral auf der Tagesordnung. Bis zum Nachmittag hatten sich bereits 70 Synodenväter zu Wort gemeldet. Die Neuorganisation der Synode wird von Teilnehmern als positiv bewertet. Die Debatte findet erstmals nach Themen sortiert statt. Daher ist eine stärkere Konzentration auf die […]

Am Vorabend der Synode

Der Countdown läuft. In wenigen Stunden eröffnet Papst Franziskus am Sonntagmorgen mit einem Gottesdienst im Petersdom die Sondersynode zu „Ehe und Familie“. Am Vorabend betete er mit tausenden Familien auf dem Petersplatz für das Gelingen der Synode. Franziskus erklärte, dass er sich eine ehrliche, offene und brüderliche Auseinandersetzung wünsche. Er zeigte sich überzeugt, dass zu […]

Heißer Herbst im Vatikan

Im Vatikan haben spannende Wochen begonnen. Von Montag bis Mittwoch tagte die K9 und beriet über die Kurienreform. Fünf Kardinäle haben ein Buch veröffentlicht, in dem sie jegliche Bewegung beim Sakramentenempfang für wiederverheiratete Geschiedene ausschließen. Unter den Kardinälen sind auch die Deutschen Brandmüller und Müller. Kurz vor Beginn der Sondersynode zur Familie bringen sich die […]

Franziskus in Deutschland

„Die Wirklichkeit ist wichtiger als die Idee.“ Das will Papst Franziskus und das wollen nach Aussage des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, auch die deutschen Bischöfe und Katholiken. Der Münchner Erzbischof hatte seine Rede beim traditionellen Sankt-Michaelsempfang der katholischen Kirche in Berlin unter diesen Gedanken gestellt. Er stammt aus dem Apostolischen Schreiben Evangelii […]

Mit dem Papst auf Reisen – die Pressekonferenz

Missbrauch, Zölibat, wiederverheiratete Geschiedene und das geplante Nahost-Friedenstreffen im Vatikan. Die Themenpalette bei der zweiten „fliegenden Pressekonferenz“ von Papst Franziskus war wieder weit. Geduldig stellte sich Franziskus den Fragen der rund 70 mitreisenden Journalisten. Mal scherzte er, mal war er ernst und nachdenklich, mal selbstironisch. Die Fragen durften frei gestellt werden, es gab keine Tabus. […]

Papst im Gegenwind

Papst Franziskus möchte Diskussion und er bekommt sie auch. Dabei wird deutlich, dass Franziskus bei seinen Veränderungen weit mehr internen Widerstand wird überwinden müssen, als man gemeinhin so wahrnimmt. Beim Thema „wiederverheiratete Geschiedene“ etwa ist es längst nicht nur der Chef der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, der keinen Spielraum für Veränderungen sieht. Vor allem […]

Marx: Vorsitzender im zweiten Anlauf

Es war spannend und am Ende doch zu erwarten: Kardinal Reinhard Marx ist der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz. 2008 musste er noch dem Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch den Vortritt lassen. Marx war damals gerade erst neuer Erzbischof in München geworden.  Jetzt, 2014, war seine Zeit reif. Verbunden mit seinen römischen Aufgaben ist er der […]

Bischöfe entscheiden und Papst meditiert

Ein Jahr ist Papst Franziskus im Amt. Doch statt großer Feierlichkeiten hat er sich mit der Kurienspitze zu den traditionellen Fastenexerzitien zurückgezogen. Bis Freitag sind Meditation, Beten und Schweigen angesagt. Die deutschen Bischöfe hingegen treffen sich ab heute in Münster. Bei der Frühjahrsvollversammlung wird auch viel gebetet. Doch statt Schweigen und Meditation stehen Diskussionen, Entscheidungen […]