Free Running

Alle Beiträge zum diesem Thema.

Parkour – einfach oben drüber

Die Grundregel des Sports ist simpel: Finde den schnellsten und effizientesten Weg von A nach B. Dumm nur, wenn Hochhäuser, meterhohe Wände, steile Treppen und andere Gemeinheiten dazwischenliegen. Einen hohen Bogen darum machen? Das wäre langweilig, dachte sich David Belle und kreierte Ende der 80er Jahre eine neuen Form der Fortbewegung: Einfach drüber über die Hindernisse. Und schon war die Sportart “Parkour” geboren.

Der mittlerweile 39 Jahre alte David Belle ist noch immer aktiv: als Schauspieler und Darsteller in Werbespots. Hier seht ihr David Belle bei der Arbeit.

Livewire turnt sich frei

In London kämpfen die Kunsturner derzeit um die Gunst der Kampfrichter. Gute Noten würde in dieser Sportart sicher auch Timothy Shieff bekommen. Doch “Livewire” – so sein Künstlername – hat sich für die Independent-Variante des Turnens entschieden. “Parkour” oder auch “Free Running” nennt sich das. Eine Sportart, in der Livewire zu den Weltbesten zählt.

Livewires Spezialgebiet ist der Handstand, was er in diesem Video eindrucksvoll beweist.

Lust auf Parkour bekommen? Dann am Montagmorgen, 2.00 Uhr (ZDFinfo) wieder SportXtreme einschalten.