Erzbischof Heße

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zum Schlagwort: Erzbischof Heße.

Köln: Roma locuta, causa aperta

Kardinal Rainer Maria Woelki bleibt im Amt, nimmt eine Auszeit und das Erzbistum Köln soll in einen „geistlichen Prozess der Versöhnung und Erneuerung“ eintreten. Das geht aus einer Erklärung des Vatikans hervor, die heute veröffentlicht wurde. Dass das gelingt, daran hat offenbar selbst der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, seine Zweifel. „Ob dies […]

Mahnung aus Rom: Denkt an die Einheit!

Ende nächster Woche findet die 2. Vollversammlung des Synodalen Wegs statt. „Es geht auf den Endspurt zu“, sagte am Montag Bischof Georg Bätzing zum Auftakt der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda. In den kommenden vier Tagen beraten die Bischöfe auch über den Reformprozess. Steigen nächste Woche die ersten Bischöfe aus? Was passiert dann? Ein […]

Erzbischof Heße darf weitermachen

Papst Franziskus hat entschieden: nach Kardinal Reinhard Marx soll auch Erzbischof Heße im Amt bleiben. Die Untersuchungen zu den Vorgängen im Erzbistum Köln hätten zwar „persönliche Verfahrensfehler festgestellt“, doch seien diese nicht mit der Absicht begangen worden, Fälle sexuellen Missbrauchs zu vertuschen. Das geht aus einer Erklärung der Apostolischen Nuntiatur hervor, die die Bischofskonferenz heute […]

Köln: Der Papst lässt prüfen

Gab es Fehler im Umgang mit Missbrauchsfällen im Erzbistum Köln? Wer hat sie zu verantworten und welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen? Darum geht es bei der Apostolischen Visitation, die Papst Franziskus jetzt angeordnet hat. Am Ende stellt sich aber auch die Frage, ob Kardinal Rainer Maria Woelki weiter Erzbischof von Köln bleiben kann. Das […]

Pflicht verletzt – und jetzt?

Die Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens im Erzbistum Köln hat ein kleines Erdbeben in der katholischen Kirche in Deutschland ausgelöst. Erzbischof Stefan Heße bat den Papst, ihn umgehen von seinen Aufgaben als Erzbischof von Hamburg zu entbinden, der Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp reichte ebenfalls seinen Rücktritt ein. Nun ist in diesen beiden Fällen der Papst am Zug. […]