Bistum Mainz

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zum Schlagwort: Bistum Mainz.

Kardinal Lehmann in Ruhestand verabschiedet

Eine Ära geht für die katholische Kirche in Deutschland zu Ende. Kardinal Karl Lehmann ist heute in den Ruhestand verabschiedet worden. Am Morgen gab es einen festlichen Gottesdienst im Mainzer Dom, anschließend einen Festakt. „Kardinal Karl Lehmann ist eine Institution“ – mit diesen Worten würdigte der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, den ehemaligen Bischof von […]

Timmerevers neuer Bischof von Dresden-Meißen

Die erste wichtige Personalentscheidung in der katholischen Kirche in Deutschland im Jahr 2016 ist gefallen. Der bisherige Münsteraner Weihbischof Heinrich Timmerevers ist neuer Bischof von Dresden-Meißen. Der 63-Jährige tritt die Nachfolge von Heiner Koch an, der im Juni vergangenen Jahres nach nur zwei Jahren in Dresden zum Erzbischof von Berlin ernannt worden war. Timmerevers gilt […]

Zwei neue Weihbischöfe für Deutschland

Mainz und Paderborn haben heute je einen neuen Weihbischof bekommen. Papst Franziskus ernannte den Benediktiner Dominicus Meier zum Weihbischof im Erzbistum Paderborn, Udo Bentz zum Weihbischof im Bistum Mainz. Zugleich nahm der Papst den Rücktritt des Paderborner Weihbischofs Manfred Grothe an. Seine Aufgabe als Apostolischer Administrator im Bistum Limburg übt Grothe aber weiter aus. Meier […]

Neymeyr neuer Bischof in Erfurt

Das lange Warten hat ein Ende. Papst Franziskus hat Ulrich Neymeyr zum neuen Bischof von Erfurt ernannt. Der 57-Jährige stammt aus dem Bistum Mainz und war seit 2003 dort Weihbischof. Knapp zwei Jahre dauerte die Vakanz im Bistum Erfurt. Neymeyrs Vorgänger Joachim Wanke war zum 1. Oktober 2012 aus gesundheitlichen Gründen im Alter von 71 […]

Professionell und ohne Tratsch

So wünscht sich Papst Franziskus die römische Kurie. Beim traditionellen Weihnachtsempfang für die Kurie setzte Franziskus heute den Akzent etwas anders als seine Vorgänger. Die nutzten den Anlass in der Regel, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und in einer Art programmatischen Rede noch einmal zentrale inhaltliche Akzente zu setzen. Jorge Mario Bergoglio […]