Ökumene

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zur Kategorie: Ökumene.

Papst spricht Deutsch

50.000 Ministranten aus Deutschland haben es geschafft: Papst Franziskus hat zum ersten Mal eine Ansprache auf Deutsch gehalten. Die Jugendlichen sind zu einer einwöchigen Wallfahrt in Rom. Die Ewige Stadt ist quasi fest in deutscher Hand. Mit hunderten Bussen und mehreren Sonderzügen sind die Jugendlichen angereist. Und dass der Papst eigens einen Audienztermin für die […]

Papst der Ökumene?

Wie hält es Papst Franziskus mit der Ökumene? Das ist natürlich aus deutscher Perspektive eine interessante und wichtige Frage. In kaum einem anderen Land ist die Spaltung der Christenheit so präsent wie im Heimatland Martin Luthers. Unter Benedikt XVI. gab es Fortschritte in der Ökumene, doch mit Blick auf die Protestanten fiel die Bilanz gemischt […]

Reformation 2017 – ein Grund zu Feiern?

Gibt es 2017 etwas zu feiern oder nicht? Darüber streiten sich seit langer Zeit Katholiken und Protestanten – nicht nur in Deutschland. Der Ökumeneminister des Vatikans, Kardinal Kurt Koch, stellt heute in einem Interview der Rheinischen Post noch einmal klar, dass aus katholischer Sicht das Datum kein Grund zum Feiern sei. Die Reformation habe Positives […]

Keine großen Sprünge in der Ökumene

Eine kritische Bilanz des Aufrufs „Ökumene jetzt“ hat der deutsche Kurienkardinal Walter Kasper gezogen. Aber auch die eigenen Anstrengungen in Sachen Ökumene, die er knapp zehn Jahre an der Spitze des Päpstlichen Rats zur Förderung der Einheit der Christen unternommen hat, waren nicht nur von Erfolg gekrönt.  Vor Journalisten in Frankfurt berichtete Kasper, der seit […]

Die Ungeduld wächst

Sie wollen nicht länger warten, die christlichen Laien mit ihrem Aufruf „Ökumene-jetzt!“, der heute in Berlin vorgestellt wurde. Und ich kann es verstehen. Denn wenn es bisher Bewegung in der Ökumene gibt, geht es eher in die falsche Richtung. Es wird allerdings nicht viel nutzen, denn der Papst hat bei seinem Besuch in Erfurt im […]