Promis, Bambi & Co.

Es geht um Promis, Politiker, Bambis …. und Weihnachten!
Am Dienstag, den 11. Dezember, um 22.45 Uhr zieht Monika Gruber zum letzen Mal für dieses Jahr die Promis durch den Kakao.

Monika Gruber und ihre Gäste

Monika Gruber und ihre Gäste

Diesmal mit dabei: Comedian Michael Mittermeier, Matthias Matschke als “Medienpsychologe Prof. Joachim Drening” und Außenreporter Carsten van Ryssen!

6 Kommentare

  • Josef Gwinner
    12.12.2012, 11:09 Uhr.

    Grausam, primitiv, geschmacklos, nicht zum Aushalten, ach Frau Gruber, was ist aus ihnen nur geworden, nur noch ein Abklatsch. Lassen sie sich in der Anstalt einliefern, die zeigen ihnen den Unterschied, zwischen Humor, Witz und Geschmacklosigkeit.
    Nach 15 Minute habe ich abgeschaltet, dann lieber kein Fernsehen, als solchen humorlosen Schrott.
    Wie sagen sie so gerne, nix für unguat!

    Josef Gwinner
    München

    • Kunstworte
      14.08.2013, 09:41 Uhr.

      Das sehe ich aber ganz anders. Ich habe die Sendung immer gern geseghen und warte auf neue Folgen. Die Gruber ist klasse.

  • Ilu
    05.01.2013, 17:04 Uhr.

    Ach Leute,

    warum stellt ihr die Sendung denn bitte noch online, wenn praktisch ALLE Einspieler dann rausgeschnitten werden “weil sie im Internet nicht gezeigt werden duerfen”?

    Und dann auch noch “in voller Laenge” ranschreiben…

  • Fabiane
    13.01.2013, 15:31 Uhr.

    Wollte mir die Sendung auch gern im Ganzen ansehen. Wie meine Vorrednerin aber schon sagte, leider ohne Erfolg da viele wichtige Szenen fehlen. Schade.

  • Hilde Zlöbl
    03.02.2013, 23:00 Uhr.

    Hätte mir gerne das Special zur Goldenen Kamera angeschaut – da es erst so spät kam habe ich mich auf die Mediathek verlassen und nun gibt es das gar nicht zu sehen…? Schad. Ebenso schad: Dass es die Sendung nun wohl gar nicht mehr geben wird… Es gibt ja echt wenige, die es schaffen einen nach dem anderen zu zünden und daher werde ich diese Sendung von Monika Gruber sehr vermissen. Schad!

  • Marcel R.
    10.03.2013, 08:19 Uhr.

    Sehr geehrte Frau Gruber,

    ich finde es schrecklich das diese Plattform für Beleidigungen genutzt wird.

    Wenn man eine Sendung oder Person nicht mag oder sehen möchte kann man ja auch einfach ausschalten. Man könnte auch sagen dass man jemanden oder eine Sendung nicht mag aber solche Beleidigungen die eindeutig unter die Gürtellinie gehen finde ich einfach nur Geschmacklos.

    So benimmt man sich nicht als Gentleman, was der Josef da loslässt ist nicht gerade nett ausgedrückt, nehmen Sie sowas Bitte nicht ernst…

    Viele Grüße

    Marcel

Kommentare geschlossen

Dieser Beitrag kann nicht länger kommentiert werden.