Babywunsch und Flirtversuche

Leute, Leute, was für eine Woche…

Skandale über Skandale in dieser Woche. Sexskandal bei der CIA, Pädophilenskandal bei der BBC und Riesenskandal in der Sesamstraße. Der Puppenspieler von Elmo soll angeblich eine Affäre mit einem Teenager gehabt haben. Mal ganz ehrlich, wer sein Geld damit verdient, einer Puppe seine Hand in den Allerwertesten zu schieben, muss doch auch Dreck am Stecken haben.

Die neue Moderatorin von “Deutschland sucht den Superstar”, Nazan Eckes, wünscht sich ein Baby. Bleibt abzuwarten, ob sie diesen Wunsch auch noch nach der Staffel hat. Schließlich kann sie da hautnah erfahren, was alles in der Kindererziehung schief laufen kann. Bill und Tom werden als Namenswunsch dann wohl wahrscheinlich auch wegfallen.

Beim Thema Babywunsch sind Kim Gloss und Rocco Stark (oder “Krocco”, wie sie jetzt liebevoll genannt werden) schon etwas weiter. Die ehemaligen Dschungelkandidaten lassen sich ab der kommenden Woche während ihrer Schwangerschaft von RTL-Kameras begleiten. RTL spricht von einem Output-Deal mit der schwangeren Sängerin. Interessante Wortwahl bei einer Schwangerschaftsdoku. Ob der Kölner Sender darauf besteht, dass das Kind mit Kakerlaken oder Känguruhoden gefüttert werden soll?

Interessant wurde es auch bei Raabs neuem Polittalk “Absolute Mehrheit”. Nicht aber unbedingt wegen der Themen, die in seiner Polit-Talk-Game-Voting-Product-Placememt-Gewinnspiel-Sendung behandelt wurden, sondern vielmehr wegen der Tatsache, dass Macht eben doch sexy macht. Die heißen Flirtversuche zwischen Tagessieger Wolfgang Kubicki und der Kandidatin Verena Delius haben aus Raabs Sendung dann noch eine Polit-Talk-Game-Voting-Product-Placement-Gewinnspiel-Kuppel-Show gemacht, bei der selbst “Herzblatt” alt ausgesehen hätte. Für die Absolute Mehrheit hat es für Kubicki letztlich nicht gereicht, ein Happy Ending wird er am Abend vielleicht aber doch noch gehabt haben.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine tolle Woche!