Zensur

Alle Beiträge zum diesem Thema.

Überwachung und Zensur: Das war 2013

Überwachung ist immer und überall - nicht nur von der NSA (Foto: Flickr-Nutzer Christian Schnettelker; CC BY 2.0)

Überwachung ist immer und überall - nicht nur von der NSA (Foto: Flickr-Nutzer Christian Schnettelker; CC BY 2.0)

Die zweite Hälfte des Jahres stand im Zeichen der Enthüllungen von Edward Snowden. Fast ins Abseits geriet, wer es neben NSA & Co. auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit abgesehen hatte. Hyperland dokumentiert am heutigen Tag der Menschenrechte zwölf weltweite Ereignisse und Entwicklungen des Jahres. [mehr]

Das britische Internet soll sauber sein

David Cameron will standardmäßig aktivierte Filter fürs britische Internet - und stößt damit auf massivem Widerstand. (Bild: Screenshot, www.openrightsgroup.org)

David Cameron will standardmäßig aktivierte Filter fürs britische Internet - und stößt damit auf massiven Widerstand. (Bild: Screenshot, www.openrightsgroup.org)

David Cameron meint es ernst: Zukünftig sollen alle Briten mit aktiviertem Pornofilter surfen. Kritiker sehen nicht nur technische Probleme, sondern wittern staatliche Zensur legaler Inhalte. [mehr]

Vom Internet zum Filternet

Web 2.0 für Muslime: Unerwünschte und verbotene Begriffe können von jedem Nutzer als solche angezeigt werden. (Bild: Screenshot halagooggling.com)

Web 2.0 für Muslime: Unerwünschte und verbotene Begriffe können von jedem Nutzer als solche angezeigt werden. (Bild: Screenshot halalgoogling.com)

Vorhandene Suchmaschinen nehmen kaum Rücksicht auf die Bedürfnisse muslimischer Nutzer. Halalgoogling.com will es besser machen, indem es seine Ergebnisse automatisch filtert und ausblendet, was “haram” (in etwa: verboten, tabu) ist. Mit dem Versuch, das Internet sauber zu filtern, steht die Suchmaschine nicht allein. [mehr]