Webvideo

Alle Beiträge zum diesem Thema.

Alle Kanäle auf Angriff

Vielleicht wird diese Mütze eines Tages etwas wert sein: Auf ihr die Autogramme der deutschen YouTube-Stars. Foto: Markus Hündgen

 

Vielleicht wird diese Mütze eines Tages etwas wert sein: Auf ihr die Autogramme der deutschen YouTube-Stars. Foto: Markus Hündgen

Vielleicht wird diese Mütze eines Tages etwas wert sein: Auf ihr die Autogramme der deutschen YouTube-Stars. Foto: Markus Hündgen

Ist damit die Kriegserklärung ausgesprochen? YouTube startet noch diesen Monat mit den ersten Premium-Kanälen nach US-Vorbild. Professionelle Inhalte sollen das Videoportal attraktiver für Werbetreibende machen. Gleichzeitig läutet die Google-Tochter damit eine Revolution auf dem hiesigen Medienmarkt ein. [mehr]

TV-Dinosaurier gewinnen Deutschen Webvideopreis

Dieter Bornemann und Fritz Wendl vom ORF freuen sich über ihren Preis. (Foto: Julius Endert)

Dieter Bornemann und Fritz Wendl vom ORF freuen sich über ihren Preis. (Foto: Julius Endert)

Es war die Überraschung des Abends: Ausgerechnet die ZiB-Redaktion des ORF – und damit Vertreter des “alten Mediums TV” – hat beim noch jungen Deutschen Webvideopreis gleich drei Preise gewonnen: Die Jurypreise für das beste Video des Jahres (EPIC) und das beste Video in der Kategorie für meinungsstarke Beiträge (IMHO) gingen an das Team aus Österreich. Hinzu kam der Publikumspreis in der Kategorie IMHO.

In einem von einer Mehrheit der ORF-Redaktion unterstützten Protestvideo hatten sich die Macher des Videos: “ZiB-Redaktion – Das Protest-Video” gegen politische Beeinflussung bei der Stellenbesetzung im Sender ausgesprochen. Damit ging vom diesjährigen Webvideopreis auch ein politisches Signal für unabhängigen Journalismus aus. [mehr]

Störfall “Sonnenallee”: Die unendliche GEMA-YouTube-Geschichte

GEMA vs. YouTube, nächstes Kapitel: Es geht um den Film "Sonnenallee". Screenshot: YouTube
GEMA vs. YouTube, nächstes Kapitel: Es geht um den Film "Sonnenallee". Screenshot: YouTube

GEMA vs. YouTube, nächstes Kapitel: Es geht um den Film "Sonnenallee". Screenshot: YouTube

Müsste man die Streitigkeiten zwischen der GEMA und YouTube beschreiben, man würde mit “es war einmal” beginnen. Aktuelles Kapitel der phantastischen Erzählung: Für kurze Zeit wurde der erste bei YouTube Deutschland verfügbare deutsche Kinofilm “Sonnenallee” auf der Videoplattform gesperrt. Schuld daran will niemand sein. Willkommen im Märchen 2.0. [mehr]