facebook

Alle Beiträge zum diesem Thema.

Wer-kennt-wen ist Geschichte – die Zeit der Facebook-Klone ist vorbei

Seit dem 2. Juni 2014 ist Wer-kennt-wenn Geschichte (Foto: Screenshot)

Wer-kennt-wen (WKW) existiert nicht mehr. Das große soziale Netzwerk wurde am Montag dichtgemacht. Alle Profile, Gruppen und  Lebensäußerungen der knapp 2 Millionen regelmäßigen Nutzer wurden gelöscht. Am Ende fehlte es an Konzept und Kapital, die Zeit der Facebook-Klone ist vorbei.  [mehr]

Regeln für das Crowdfunding

Crowdfunding: Viele Anleger geben Geld und finanzieren ein Projekt. Doch das ist nicht ohne Risiko. (Bild: Flickr, epos.de, CC BY 2.0)

2,3 Milliarden Dollar will Facebook-Chef Mark Zuckerberg in das Startup Oculus Rift investieren. Die Übernahme der kleinen Firma, die 3D-Brillen für Spiele entwickelt, stieß vor allem bei denen auf Kritik, die Oculus Rift per Crowdfunding finanziert haben und nun befürchten, leer auszugehen. Sie fühlen sich angesichts des Milliardendeals betrogen. In den USA und England gibt es bereits gesetzliche Regeln fürs Crowdfunding, für Europa werden entsprechende Regelungen derzeit geprüft. [mehr]

Staatsvertrag: Kein kindersicheres Internet

Mit einem Online-Beteiligungsverfahren wollen die Bundesländer einen neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag auf den Weg bringen. Der Vorläufer war 2010 spektakulär gescheitert. (Bild: Screenshot; www.jugendmedienschutz.sachsen.de/sachsen/de/home)

Wie sinnvoll ist eine Sendezeitbeschränkung im Internet? Müssen soziale Netzwerke ihre Dienste jugendfrei halten? Und: Sollen sich Jugendschützer auch um Extremismus im Netz kümmern? Mit diesen Fragen wendet sich die sächsische Staatskanzlei nun an die Bürger. Auf der neuen Plattform mit dem Titel “Ideen Jugendmedienschutz” sollen die Bürger ein Wort mitreden. [mehr]