Datenschutz

Alle Beiträge zum diesem Thema.

Hackerangriffe und Datenlecks

Kreditkartendaten gehören neben E-Mails zur bevorzugten Beute bei Angriffen auf die IT-Infrastruktur. (Foto: Flickr-Anwender StormKatt, CC BY 2.0)

Kreditkartendaten gehören neben E-Mails zur bevorzugten Beute bei Angriffen auf die IT-Infrastruktur. (Foto: Flickr-Anwender StormKatt, CC BY 2.0)

Seit 2009 gibt es einen neuen Paragrafen im Bundesdatenschutzgesetz. Danach müssen “nichtöffentliche Stellen” – worunter vor allem Unternehmen fallen – der zuständigen Datenschutzbehörde unverzüglich Meldung machen, wenn personenbezogene Daten Dritten unrechtmäßig zur Kenntnis gelangen und dadurch “schwerwiegende Beeinträchtigungen für die Rechte oder schutzwürdigen Interessen der Betroffenen” drohen. Die Regelung soll vor allem der Transparenz in Datenschutzangelegenheiten dienen, weitere Schäden verhindern und Unternehmen motivieren, Kundendaten ausreichend zu sichern. [mehr]

Dashcams: Überwachung für jedermann

Dashcams, die kleinen Kameras an der Windschutzscheibe, werden auch hierzulande immer populärer. (Bild: Screenshot, Youtube)

Dashcams, die kleinen Kameras an der Windschutzscheibe, werden auch hierzulande immer populärer. (Bild: Screenshot, Youtube)

Dashcams erfreuen sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Vom Armaturenbrett aus filmen sie den Verkehr, um bei einem Unfall nützliches Beweismaterial parat zu haben. Erste Gerichte in Deutschland haben die Videos bereits zugelassen. Müssen wir uns in Zukunft gegenseitig filmen, um vor Gericht klagen zu können? [mehr]

Ich bin nicht bei Facebook. Oder doch?

Ein Bug belegt einen alten Verdacht: Facebook legt Schatten-Profile an und sammelt Datten von Leuten, die gar nicht bei Facebook sind. (Foto: Flickr-User dvs, CC BY 2.0)

Ein Bug nährt einen alten Verdacht: Facebook legt Schatten-Profile an und sammelt Daten von Leuten, die gar nicht bei Facebook sind. (Foto: Flickr-User dvs, CC BY 2.0)

Wenn man eine Milliarde Nutzer zählt und eine Datenkrake ist, hat man es naturgemäß nicht leicht. Täglich wird der Datenmagen von Facebook größer und ab und zu platzen ungewollt ein paar Daten heraus. Zuletzt wurden unfreiwillig Daten von Personen veröffentlicht, die gar nicht bei Facebook angemeldet sind. [mehr]

Snowden: Gefährliche Chance für Moskau

Wie Edward Snowden von Hongkong nach Russland kam, ist für Flickr-Nutzer  rtcosmin klar. Aber wie geht es jetzt weiter? (Foto: Flickr-Nutzer  rtcosmin; CC BY-NC-SA 2.0=

Wie Edward Snowden von Hongkong nach Russland kam, ist für Flickr-Nutzer rtcosmin klar. Aber wie geht es jetzt weiter? (Foto: Flickr-Nutzer rtcosmin; CC BY-NC-SA 2.0)

Spöttisch reagierten am Freitag Nachmittag Blogger wie Tychon Dsyadko auf den “snowdenschen Media-Hype” am Moskauer Flughafen: “Scheremetjewo ist ein Irrenhaus. Journalisten haben gerade eine Rolltreppe zerstört – wahrscheinlich das glanzvollste Detail des Wahnsinns.” Doch während bei den einen tiefe Skepsis herrschte, sahen andere in Snowdens Auftritt eine Chance auf Veränderung der Internet-Weltordnung. [mehr]