Keine Angst vor Anonymous

Die typische Anonymous-Maske ist bei Demonstrationen gegen 
Vorratsdatenspeicherung und ÜBerwachung nicht mehr wegzudenken. (Foto: Torsten Kleinz)

Die Kriegserklärung kommt wie gewohnt in Form eines Videos. “Ihr habt ein System errichtet, dass dafür sorgt, dass die Armen arm bleiben und die Reichen reich”, heißt es dort an die Adresse der brasilianischen Regierung gerichtet: “Wir sind Anonymous. Wir sind viele.”  Zu deutsch: Die Hacktivisten rufen zum Kampf gegen die brasilianische Regierung und die FIFA auf.  [mehr]

Kann E-Mail-Verschlüsselung einfach und sicher sein?

Tutanota verspricht die Quadratur des Kreies: Abhörsichere E-Mail, die ohne komplizierte Zusatztools auskommt. Doch Sicherheitsexperten sehen das Versprechen kritisch. (Bild: Screenshot)

Der deutsche Anbieter Tutanota wirbt damit, dass sein System zwar einfach, aber nicht simpel, also leicht zu knacken, sei. Wer die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Tutao GmbH aus Hannover nutzen will, kann die kostenpflichtige Zusatzsoftware für Microsoft Outlook/ Exchange in Anspruch nehmen. Privatpersonen können hingegen kostenlos ihre E-Mails über die Webseite des Anbieters abrufen. [mehr]

Internet am Strand

Online im Urlaub? Am besten per kostenlosem WLAN. (Foto:  Flickr-User girolame; CC- BY-2.0)

Urlaub – das heißt für viele auch: Pause vom Internet. Keine E-Mails von der Arbeit, kein Newsalarm, keine flachen Facebook-Scherze. Doch warum sollte man im Urlaub auf viele Erleichterungen verzichten, die das mobile Internet bringt? Der schönste Weg zur Altstadt, der nächste Geldautomat, das Wetter von morgen – all diese Informationen sind am besten online zu haben und helfen beim Entspannen. [mehr]