Zufällig Kinderpornografie entdeckt, wie verhalten?

Onlinepolizeiwachen ermöglichen das anonyme Melden von Beobachtungen (Foto: Screenshot)

Ist es tatsächlich möglich, bei der Suche im Internet zufällig auf verbotene Bilder und Videos von Minderjährigen bei sexuellen Handlungen zu stoßen – und was sollte man dann tun? Wir sprechen mit Juristen und dem Ermittlungsführer der Polizeidirektion Hannover. Sie erklären, ob man die entsprechenden Seiten melden sollte oder sich dabei bloß selbst verdächtig macht. [mehr]

Europawahlen: Die digitale Agenda der Parteien

Glasfaserkabel

Die digitale Agenda der Parteien wird stark vom Thema Datenschutz dominiert. Nach dem NSA-Skandal rücken auch die Geheimdienste stärker in den Fokus der Parteipolitik. Ein kurzer Überblick über zentrale Positionen der deutschen Parteien im Europawahlkampf zu Datenschutz, Geheimdienste, Urheberrecht und Breitbandausbau:

[mehr]

Rechtsextreme liegen in Frankreich auf Platz eins im Internetwahlkampf

Der Front National liegt im Onlinewahlkampf vorne (Foto: Screenshot)

Marine Le Pens rechtsextreme Partei Front National (FN) wird nach neuesten Umfragen bei den Europawahlen in Frankreich die meisten Stimmen davon tragen – mehr als die Mitte-Rechts-Partei UMP und die Sozialisten. Eine Tendenz, die sich auch im Internet fortsetzt – und gegen die andere Parteien im Kampf vereint sind. [mehr]

Kommuniziert offen: Abgehört werden ist keine Krankheit

Werde ich überwacht? (Foto: Julius Endert)

Gegen abgehört werden muss man sich schützen, wie gegen eine Krankheit, so die Meinung des Publizisten und Netzaktivisten J. Applebaum und seiner Mitstreiterin Jillian York auf der diesjährigen re:publica in Berlin. Falsch! Lesen Sie einen Meinungsbeitrag dagegen: Warum Verschlüsslung am Ende schädlich ist und warum die Gesellschaft andere Lösungen für das Problem finden muss. [mehr]