Kuba – Insel ohne Internet

Kubas Telefonleitungen sind mindestens so alt, wie das Regime selbst. Foto: Nora Gohlke / CC-BY

Kubas Telefonleitungen sind mindestens so alt, wie das Regime selbst. Foto: Nora Gohlke / CC-BY

Kubas Telefonleitungen sind mindestens so alt, wie das Regime selbst. Foto: Nora Gohlke / CC-BY

Auf die Frage nach ihrer E-Mail-Adresse gab es einen Zettel mit einer etwas kryptischen Adresse und dem Hinweis, das wäre aber die eines Freundes ihres Mannes. Persönliche Dinge dann vielleicht besser per Brief – was natürlich auch nicht hieße, dass dann keiner mitliest. Willkommen im Kuba 50 Jahre nach der Machtübernahme der Revolutionäre Fidel und Che.

[mehr]

Aus Jetztzeit wird Netzzeit

Der Begriff "Zeit" erlangt durch die Digitalisierung der Kultur neue Bedeutung. Foto: Zylla/Flckr CC-BY

Der Begriff "Zeit" erlangt durch die Digitalisierung der Kultur neue Bedeutung. Foto: Zylla/Flckr CC-BY

Der Begriff "Zeit" erlangt durch die Digitalisierung der Kultur neue Bedeutung. Foto: Zylla/Flckr CC-BY

In einer an verschiedenen Aspekten des Begriffs Zeit entlangmäandernden Betrachtung hat Frank Schirrmacher neulich in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wieder sein Steckenpferd geritten, nämlich die Zerrüttung des modernen Menschen durch den digitalen Wandel. Der notorische Kampfbegriff „Multitasking“ ist nun neuem revolutionären Geschehen gewichen: „Die Überforderung durch digitale Technologien ist im Wesentlichen der Konflikt zwischen verschiedenen, in Konflikt stehenden Zeitebenen.“

[mehr]

Daten ohne Grenzen: Wissenschaftler wollen Gutes tun

DataWithoutBorders möchte die Macht der Daten auch z.B. Hilfsorganisationen zu Gute kommen lassen.

DataWithoutBorders möchte die Macht der Daten auch z.B. Hilfsorganisationen zu Gute kommen lassen.

DataWithoutBorders möchte die Macht der Daten auch z.B. Hilfsorganisationen zu Gute kommen lassen.

Nicht nur für den Werbeklick: Die Organisation „Data Without Borders” will Datenwissenschaftler und -arbeiter mit Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zusammenbringen. Zum Nutzen der gesamten Menschheit. [mehr]

Mit 80 SIM-Karten um die Welt

Für jedes Urlaubsland eine neue SIM-Karte. Foto: mroach/Flickr CC-BY

Für jedes Urlaubsland eine neue SIM-Karte. Foto: mroach/Flickr CC-BY

Für jedes Urlaubsland eine neue SIM-Karte. Foto: mroach/Flickr CC-BY

Wer in ferne Länder reist, verzichtet am besten ganz auf das mobile Internet oder sollte sich auf gesalzene Rechnungen gefasst machen. Aber das muss nicht sein: Mit Prepaid-Karten wird das Internet auch im Ausland bezahlbar. Ein Wiki gibt Auskunft, wie man die Kostenfalle verhindert. [mehr]

Wie viel Internet steckt im Massenmord von Utøya?

Lawblogger und Grimme-Online-Preisträger Udo Vetter.

Lawblogger und Grimme-Online-Preisträger Udo Vetter.

Lawblogger und Grimme-Online-Preisträger Udo Vetter kommentiert im ZDF Hyperland-Blog.

Es geht fast immer daneben, wenn Menschen über etwas urteilen, das sie nicht kennen. So ist es auch nach dem Massenmord in Norwegen. Überraschenderweise ist nun nicht nur ein fehlgeleiteter, möglicherweise psychisch kranker Mann verantwortlich, sondern auch das Internet. „In Wahrheit wurde diese Tat im Internet geboren“, erklärt (Audio) etwa Hans-Peter Uhl, der für die Unionsfraktion im Bundestag in Sachen Sicherheit spricht. [mehr]